Click here to monitor SSC
SQLServerCentral is supported by Red Gate Software Ltd.
 
Log in  ::  Register  ::  Not logged in
 
 
 

Klaus Aschenbrenner

Klaus Aschenbrenner provides independent SQL Server Consulting Services across Europe and the US. Klaus works with the .NET Framework and especially with the SQL Server 2005/2008 from the very beginnings. In the years 2004 - 2005 Klaus was entitled with the MVP award from Microsoft for his tremendous support in the .NET Community. Klaus has also written the book Pro SQL Server 2008 Service Broker which was published by Apress in the Summer of 2008. Further information about Klaus you can find on his homepage at http://www.SQLpassion.at. He also twitters at http://twitter.com/Aschenbrenner.

SQL Server Indexing Day, 18. Jänner 2012 in Wien

Sie wollen SQL Server Abfragen um 100% oder gar 1000% beschleunigt haben? Gleichzeitig wollen Sie Hardware– und Lizenzkosten Ihrer SQL Server Anwendungen und deren Infrastruktur senken? Ein Wunschdenken? - Keineswegs!

Mit einer gut indizierten SQL Server Datenbank können Sie Geschwindigkeitsvorteile von mehreren 100% für bestimmte Abfragen gewinnen. Als positiven Seiteneffekt senken Sie die Hardwareanforderungen an Ihre SQL Server Infrastruktur und dadurch direkt die Hardware– und Lizenzkosten, die für SQL Server Installation anfallen.

Am 18. Jänner 2012 ist es endlich soweit:

Klaus Aschenbrenner – unabhängigier SQL Server Experte und internationaler Konferenzsprecher – führt den SQL Server Indexing Day in Wien durch.

In 1 intensiven Tag vermittelt Ihnen Klaus Aschenbrenner das notwendige Know-How, um Indizes im SQL Server effektiv einsetzen zu können – wie oben genannt – Performance Optimierungen von mehreren 100% durchführen zu können.

In diesem intensiven Workshop-Tag werden Sie im ersten Schritt den Aufbau von SQL Server Datenbanken und der verschiedenen zur Verfügung stehenden Indizes näher kennenlernen. Aufbauend auf diesem Wissen werden Sie eine Reihe von unterschiedlichen Performance Tuning Techniken näher kennenlernen, die Sie durch den Einsatz des jeweiligen Indexes einsetzen können. Abgerundet wird der Tag mit einem Ausblick auf die Index-Wartung, und über welche Fallstricke Sie hier in Produktionsumgebungen stolpern können.

Inhalte:

  • SQL Server 2008 Database Internals
    • Database Structure
    • Table Metadata
    • Data Page Details
    • Record Storage
  • Index Architecture
    • Index Architecture
    • Index Structures
    • Clustered vs. Non-Clustered Indexes
    • Index Dependencies
    • Clustered Key Problems
  • Index Tuning
    • Search Arguments
    • Index Access Methods
    • Covering Index
    • Tipping Point
    • Index Intersection
    • Filtered Indexes
    • Indexed Views
  • Index Maintenance
    • Statistics
    • Fragmentation
    • Index Rebuild
    • Index Reorganize

Weitere Informationen zum Event können Sie sich unter http://SQLpassion.at/Events.html ansehen, bzw. können Sie den dazugehörigen Folder unter http://SQLPassion.at/IndexingDay.pdf herunterladen.

Veranstaltungsort:

Hotel & Palais Strudlhof

Pasteurgasse 1

A-1090 Wien

http://www.strudlhof.at

Inkludierte Leistungen:

  • Workshop von 09:00 - 17:00
  • 2 Kaffeepausen (Vormittag, Nachmittag)
  • Gemeinsames Mittagessen
  • Early-Bird Preis bis zum 31.10.2011: € 349,00 exkl Ust.
  • Danach: € 399,00 exkl Ust.

Anmeldung:

  • Anmeldungen werden unter http://SQLpassion.at/Events.html entgegengenommen.
  • Ausgestellte Rechungen müssen bis zum Beginn der Veranstaltung einbezahlt werden, damit eine Teilnahme an der Veranstaltung gewährleistet werden kann.

-Klaus

Comments

No comments.

Leave a Comment

Please register or log in to leave a comment.